Ihr Spezialist für Schwimmbäder!

Wir planen und bauen Ihr Schwimmbecken, Whirlpool, Saunaanlage oder Dampfbad nach Ihren Wünschen und Vorstellungen in ganz Deutschland.

Pool 1
Pool 2
Pool 3

Schwimmbad Karl stellt sich vor

Ihre Wünsche und Vorstellungen stehen für uns im Vordergrund.

Egal ob Sie ein Schwimmbad, einen Whirlpool, eine Sauna oder alles zusammen planen, wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung.

Wir kümmern uns von Anfang an professionell um die perfekte Umsetzung Ihrer Ideen.

In einer Woche zum sprudelnden Badespaß

Wenn es heißt: "weitere Informationen und Beratung beim Fachhändler in der Nähe...", dann ist die Firma Karl gefragt. Seit mehr als 35 Jahren ist er in Hallstadt im Schwimmbadbau tätig und hat während dieser Zeit einiges an Entwicklungen in der Branche mitgemacht.

"Das Handwerk haben wir von der Pike auf gelernt, das ist die viel erprobte Basis unserer täglichen Arbeit." Zählt das noch genug? Er denkt schon, denn es kommen nicht selten Leute zu Ihm, denen er empfohlen wurde - von Kunden, denen er vor vielen Jahren ein Schwimmbad gebaut hat. Oder einen Whirlpool, eine Sauna, ein Solarium oder ein Dampfbad, denn die Leistungspalette ist groß. Selbst Klimageräte, Entfeuchter und natürlich Zubehör wie Solarkollektoren und alles für die Wasserpflege bietet das Hallstädter Unternehmen an.

Dabei geht Udo Karl mit der Zeit. Junges Denken ist das Motto auf seiner Internetseite www.schwimmbad-karl.de, über die er 24 Stunden täglich für seine Kunden da ist. Denn dort, das weiß er, suchen sich die Familien heutzutage ihren Pool aus. Das spart Zeit, und es ist jedweder Vergleich von Preisen und Ausstattung möglich. In der Regel geht ein Auftrag innerhalb von vier Wochen vonstatten. Nach der schriftlichen Bestätigung, kümmert er sich um die Bestellung des Materials, plant die bauseitigen Vorbereitungen. Das nimmt ungefähr drei Wochen in Anspruch - und dann geht es los:

Montag

Heute wird die Baugrube für ein 3,70 mal 9,00 mal 1,50 Meter großes Fertigbecken aus Polyester ausgehoben. Polyester ist ein glasfaserverstärkter Kunststoff, den man auch zum Bau von Booten oder bei Autokarosserien verwendet. Die Baufamilie entscheidet sich dafür, weil diese Pools mit allen Einbauteilen wie Skimmer, Bodenablauf, Einlaufdüse, Unterwasserscheinwerfer und in diesem Fall mit einer starken Gegenstromanlage ausgestattet sind. Der Aushub muss genau und nur wenig größer als das Beckenmaß erfolgen - das schon auf die vorhandenen Gartenanlagen.

Dienstag

In den absolut waagrechten Grubengrund kommt eine Verschalung, in die hinein Beton gegossen wird, eine solide Unterlage für den Pool. Eine Aussparung bleibt für den Bodenablauf offen.

Mittwoch und Donnerstag

Das Becken kommt per Spezial-Tieflader und wird mit einem Kran in den Garten gehoben. Anschließend senkt es sich passgenau in die vorbereitete Grube. Jetzt werden die Installationsleitungen verlegt. Nun wird der Pool langsam mit Wasser gefüllt und gleichzeitig außen mit Magerbeton unterfüllt. Fixierverstrebungen helfen dabei, die exakte Maßhaltigkeit zu erreichen. Das muss gründlich und mit Weile geschehen, Eile wäre hier fehl am Platz.

Freitag

Der Beton an den Außenwänden ist auch Basis für die Randsteine, die nun um das Becken herum verlegt werden. Hier wurden Granitsteine - passend zur Terrasse - gewählt.
Jetzt geht es an die Montage von Abdeckung, Gegenstromanlage und Luftsprudel in den Treppenstufen. über den Montageschacht wird eine Duschwanne mit einer Kalt- und Warmwasserdusche eingebaut. Die Sandfilteranlage findet ihren frostfreien Platz im Keller des Hauses, sie sorgt für die laufende Reinigung des Wassers.

Samstag

Der Garten wird in Form gebracht und "besenrein" hinterlassen. Nun ist es auch Zeit, sich zu einem Kaffee einladen zu lassen und Sommerplänen der neuen Schwimmbadbesitzer zuzuhören, währen alle gemeinsam auf das kristallklare Wasser des Pools schauen. Er leuchtet förmlich in der Sonne - als wäre er schon immer hier gewesen.